Mild Scharf Sehr Scharf Extrem Scharf Höllisch Scharf
BIO Schnell-Komposter (3 kg)
17,99 € *
Inhalt 3 kg
6,00 € / kg
* inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar gilt für 5 Stück am Lager.

BIO Schnell-Komposter (3 kg)

${ $translate("cnTheme::Template.singleBIO") }${ $translate("cnTheme::Template.nachEGOekoVerordnung") }

Saatgut aus Betrieben, die nach den Richtlinien der biologischen Landwirtschaft arbeiten.

Inhalt Inhalt3 kg

Aus wieviel Einzelteilen besteht dieser Artikel.

Beschreibung
BIO Schnell-Komposter (3 kg)

Wertvolle Rohstoffe bester Qualität sorgen in 6-8 Wochen für hochwertigen Mulchkompost. Ein gebrauchsfertiges, hygienisch einwandfreies Streumittel, welches die natürliche Humusbildung intensiviert. Ist auch für Flächenkompostierung geeignet. Leicht zu streuen.

Anwendungshinweis
Anwendungsbereiche: Kompost-Herstellung im Garten aus Obst-, Gemüseabfällen, Laub, Rasenschnitt und anderen organischen Reststoffen Anwendungsempfehlungen: Flächenkompostierung: Auf die ausgebreiteten Abfälle (Ernterückstände oder Laub) 80g/m² streuen und zusammen in den oberen Bodenbereich einarbeiten. Tipps zur Herstellung von wertvollem Kompost: 1. Für die biologische Umsetzung müssen immer genügend Sauerstoff und Feuchtigkeit vorhanden sein. Zu locker aufgesetzte Komposthaufen trocknen rasch aus. Wird er zu sehr verdichtet oder in zu hohen Lagen aufgesetzt, steht den Bodenlebewesen zu wenig Sauerstoff zur Verfügung. Ungünstige Umsetzbedingungen führen zur Fäulnis und sind am üblen Geruch zu erkennen. 2. Das Kompostmaterial möglichst untereinander mischen, z. B. Rasenschnittgut, Laub, Papier mit gröberem Schnittgut von Gehölzen. Was darf auf den Komposthaufen? Alle organischen Abfälle aus Garten und Küche (einschließlich Eierschalen und Kaffeesatz), klein geschnittene Äste, Zweige und Herbstlaub sowie Zeitungspapier (keine Illustrierten) und Pappe. Die Abfälle sollten möglichst klein zerschnitten bzw. gehäckselt sein, um die Verrottung zu beschleunigen. Je gröber das Material, um so länger dauert die Kompostierung. Grundsätzlich nicht geeignet sind samentragende Unkräuter, Wurzelunkräuter, Fleischabfälle, Essensreste sowie Fremdstoffe wie Glas, Metall u.a.

Deklarationsangabe
Organisch-mineralischer NP-Dünger 4 + 3. chloridarm.

Ähnliche Artikel

$(document).ready(function(){$(".swiper-button-prev");$(".swiper-button-prev"); $(".slider-box").each(function(a,b){ $(this).children().children(".swiper.carousel").addClass("swip"+a); $(this).children().children().children(".swiper-wrapper").addClass("wheel"+a); $(this).children().children(".swiper-button-prev").addClass("swiper-prev"+a);$(this).children().children(".swiper-button-next").addClass("swiper-next"+a); new Swiper(".swiper.carousel.swip"+a,{lazy:!0,slidesPerView:5,speed: 800, keyboard: {enabled: true,},spaceBetween:15,navigation:{nextEl:".swiper-next"+a,prevEl:".swiper-prev"+a},pagination:{el:".swiper-pagination",type: 'bullets',clickable: true,},breakpoints:{190:{slidesPerView:1,spaceBetween:15},480:{slidesPerView:2,spaceBetween:15},768:{slidesPerView:3,spaceBetween:15},1201:{slidesPerView:4,spaceBetween:15},1501:{slidesPerView:5,spaceBetween:15}}})})});